An zwei Tagen schulten zwei Experten aus Hamburg den richtigen Umgang mit einer Drehleiter.

Im theoretischen Teil wurden die physikalischen Grenzen, taktisches Vorgehen, Unfallverhütungsvorschriften, Aufstellflächen, Belastbarkeit thematisiert.

Der praktische Teil zielte darauf ab, mit den Teilnehmern die Wahl der richtigen Aufstellfläche für einen schnellstmöglichen Einsatzerfolg, zu trainieren. Insbesondere bei kleineren Drehleitern ist es wichtig keinen Meter hinsichtlich der Ausladung zu verschenken. Ebenso müssen andere wichtige Faktoren wie Hindernisse, Stromleitungen, Bodeneinläufe usw. bei der Wahl der Aufstellfläche schnellstens erkannt werden.

Ein Dank gilt den Teilnehmern und den zwei Ausbildern Hans-Werner Gade und Sven Ballhaus, welche sich Samstag und Sonntag die Zeit für die Ausbildung nahmen.

http://www.drehleiterausbildung.de/