Einsatzbericht 24 2012 Wohnungsbrand in Rheinweiler Abteilung BB/HE

Wohnungsbrand in Rheinweiler

Zu einem Wohnungsbrand wurde die Feuerwehr Bad Bellingen am 11.07.2012 nach Rheinweiler gerufen.
Beim eintreffen der Feuerwehr die teilweise von der Katzenbergtunnelübung in Efr.-Kirchen kamen schlugen die Flammen schon zum Fenster raus.Nach ersten Erkundungen konnte festgestellt werden das alle Personen aus dem Gebäude sind.
Mit einem Innenangriff sowie Unterstützung mit dem Drehleiterfahrzeug wurde die Brandbekämpfung eingeleitet.
Zur Unterstützung wurde die Abteilung Hertingen, die Abteilung Schliengen

 

Durch den Innenangriff konnte die Wohnung unterhalb des Brandobjektes von Löschwasser verschont werden.

Die Abteilung Hertingen und Schliengen wurden beauftragt die Wasserversorgung aufzubauen, Hertingen von unten und Schliengen von oben. Anschliessend wurden die Kameraden zum Bereitschaftsraum für Atemschutzgeräteträger gerufen.

 

Das DRK unterstützte die Kameraden mit Getränke.
Von der Bäckerei Gerspacher wurden Brötchen zur Verfügung festellt.

(c) Die markierten Fotos sind von Sven Friebe zur Verfügung gestellt worden.

Zur Unterstützung mit weiteren Atemschutzgeräten wurde die Feuerwehr Lörrach mit dem Gerätewagen Atemschutz dazu alarmiert.

Mit der Führungsgruppe wurde der Einsatzleiter organistorisch unterstützt.
Die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Feuerwehren, Leitstelle, Kreisbrandmeister und weiteren Organisationen konnte so Zentral organisiert werden. Ein Übersichtsplan und eine Einsatzdokumentation wurde ebenafalls erstellt.